Mittwoch, 17. Januar 2018

ANZEIGE

ANZEIGE

Gardasee - Arco: Landwirtschaft Torboli

Das völlig renovierte Landhaus thront auf den Monte Velo bei ca. 1100 Meter Höhe (Monte Stivo Gebirge), oberhalb von Arco, im Norden des Gardasees. Von diesem besonders ruhigen Berggebiet abseits des Massentourismus genießt man herrlichen Ausblicken auf den Gardasee und die umliegende Berglandschaft.




Die Gastwirtschaft Torboli wurde im 1948, als kleine Wirtschaft, gegründet, nach dem Entschluss von Julius und Guido Torboli, Vater und Sohn, seit immer Einwohner des Velo Gebirges.

In den 70er Jahren entwickelt sich diese kleine Wirtschaft in Agritur (Landwirtschaft) und ermöglicht die eigenen typischen Produkte der Bauernfamilie Torboli (wie Wein, Pflaumen, Äpfel, Kirschen und Öl) aufzuwerten und auszunutzen.
Heute wie damals ist die Land- und Gastwirtschaft von der Familie Torboli, mit der gleichen Leidenschaft und Liebe für ihr Land, die Julius und Guido beim Aufbruch dieses Abenteuer getrieben haben, geleitet. Heute ist die Bauernfamilie Torboli immer noch eine feste Realität der Geschichte des Monte Velo Gebietes.
Unsere Küche bietet traditionelle Gerichte der Trentiner Tradition. Der Preis eines kompletten Menüs beträgt derzeit Euro 20,- pro Person und umfasst erster und zweiter Gang mit verschiedenen Arten von Fleisch und Gemüse Beilagen; Dessert, Café und Getränke sind inbegriffen.
Wenn Sie unsere besondere typische Vorspeisen noch dazu haben möchten, gibt es einen Zuschlag von 5 € pro Person.
Die Vollpension kostet Euro 60,- pro Person und Nacht, Euro 55 die Halbpension und 45 Übernachtung mit Frühstück.
Das Restaurant ist von Mitte Mai bis September geöffnet.
Das Gästehaus von Mitte Juni bis Mitte September.


AGRITUR MONTE VELO
Familie Torboli
Loc. Monte Velo
38062 Arco (Trento)
Tel. +39.0464-516498
oder +39.0464-51702
www.agriturtorboli.it

aktuelle Preisliste

Vom Gipfel des Monte Stivo, bietet sich ein einzigartiges 360-Grad-Panorama: Gardasee, Vallagarina, Etschtal, Val del Sarca und im Hintergrund die Brenta-Gruppe. In einem Eldorado aller Outdoor Sportarten für Frischluftfreunde und Actionliebhaber, überwiegend für die sommerlichen Monaten.


News, Leserberichte und redaktionelle Teile

Gardasee: gemütliche Kneipe mit Reisvariationen ohne Ende

News image

Hundertfünfzig verschiedene Reisarten, Rezepte des Gebietes und gelungene Fantasierezepte des Hauses. Ein kleines Familien geleitetes Lokal im nördlichen Ledrosee im Zentrum der Ortschaft Bezzecca (etwa eine halbe Stunde mit dem Auto von Riva del Garda entfernt). Verführerische Köstlichkeiten, die einfach super ...

[den ganzen Artikel anzeigen]

Bardolino: weltberühmte Bezeichnung

News image

Hellrote Farbe, zart-feines Bouquet, trockener Geschmack: der Bardolino. Weinkenner schätzen den Rebensaft aus dem gleichnamigen Ort, dem Pfahldorf aus grauer Vorzeit. Reben und Olivenbäume prägen das Bild des beliebten Ferienortes, der ebenso für seine viel besuchten Traubenkuren wie für seine vielsei...

[den ganzen Artikel anzeigen]

Der Gardasee: Zusammensetzung aller Urlaubserwartungen

News image

Ob Dichterfürst Goethe beim "Vento" über den Gardasee gesurft wäre, ob er im Frühling oder Herbst den Golfschläger geschwungen, sich im Sommer auf dem Monte Baldo aufs Mountainbike gesetzt oder im Winter in 2000 Meter Höhe die Alpinski angeschnallt hätte, um eine...

[den ganzen Artikel anzeigen]

Gardasee: Entstehung einer religiösen Tradition

News image

DER KREUZWEG "VIA CRUCIS" VON CASTELLETTO DI BRENZONE Die Kreuzwegsprozession ("Via Crucis") von Brenzone entstand im Jahre 1972 auf Initiative von Erich Rausch, deutscher Staatsbürger, wohnhaft in der Gemeinde Brenzone, mit Unterstützung des damaligen Präsidenten des Fremdenverkehrsamts Sergio Vernesoni.Der schon im Vorjahr...

[den ganzen Artikel anzeigen]

GARDA: Kids & Family Erholungs-Paradies

News image

In unmittelbarer Nähe der berühmten Landzunge "Punta San Vigilio" befindet sich die reizvolle Sirenenbucht, umgeben von dem gleichnamigen Park "Baia delle Sirene", der mit seinen 30.000qm die Bucht umschließt. Das extrem milde Klima ermöglicht der im Mittelmeer üblichen Vegetation besonders großzüg...

[den ganzen Artikel anzeigen]

GARDA: Herz und Seele des Gardasees

News image

Winston Churchill, Prinz Charles, Otto Hahn, Rex Harrison und andere Persönlichkeiten machten hier Ferien. Der Sache nach entstand Garda aus der Liebe eines Meergottes zur Nymphe Engachina. Die Römer gaben dem Ort den Namen “Benaco”. Dietrich von Berns Waffenmeister Hildebrand sol...

[den ganzen Artikel anzeigen]